Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Nähere Informationen zu Cookies und unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Support & Hilfe

Motorsound zum Nachrüsten

mehr erfahren

Active-Sound Nachrüstsysteme von der #1 in Österreich!

Finde das passende Active Sound System für dein Fahrzeug in unserem Online Shop.
Auf Wunsch übernehmen wir, als KFZ-Meisterbetrieb den fachgerechten Einbau.

zum Onlineshop

Active Sound Unit Update:

Hier zeigen wir euch, wie man ein Software Update der Firmware macht und wie ihr die Soundfiles upgraded.

Funktionsprüfungen

Active Sound Unit Stecker.

Überprüfung der Spannungsversorgung

Messen Sie bei laufenden Motor und aktivierter Active Sound Anlage die Spannung zwischen den beiden Pins.

Die Spannung muss größer 11,5V sein.

Ist die Spannung geringer überprüfen Sie die Masse und Spannungsversorgung. (Kabelfarben können abweichen)

Nach der Montage ist kein Ton zu hören / der Ton ist komplett ausgefallen.

Active Sound App 11

Verbinden Sie sich via Smartphone App mit der Active Sound Unit. Kontrollieren Sie on das System aktiviert ist. Im rechten unteren Bildschirmrand kann das System für das aktivierte Profil deaktiviert werden. Leuchtet das Symbol Blau ist das System eingeschaltet. Erscheint das Symbol Rot ist das System deaktiviert

Einstellung Active Sound App 11

Ist das System eingeschaltet und es Ist trotzdem kein Ton zu hören, klicken Sie am rechten oberen Rand auf das markierte Symbol.

Diagnose Finktion der Active Sound App 11

Klicken Sie in den Einstellungen auf DIAGNOSE.
Nun wird die Diagnose gestartet: dies dauert ca. 5 Sekunden.
Danach öffnet ein neues Fenster

Anzeige in der APP aller Parameter.

Hier können Sie nun alle  Relevanten Informationen überprüfen.

CAN OK: die CAN-Bus Verbindung ist in Ordnung, die ASU kann das Bussystem vollständig lesen.

 Achtung: Ist der CAN-Bus der Active Sound Anlage an einen FALSCHEN CAN-Bus des Fahrzeugs angeschlossen, wird hier ebenso CAN OK angezeigt obwohl notwendige Daten auf diesem BUS-System fehlen.

 

Vergewissern Sie sich das Sie den richtigen CAN-Bus verwenden.

CAN NOK/keine Daten

Es liegt ein Fehler bei der Verbindung zum Datenbus vor. Stellen Sie sicher dass die beiden Kabel des Datenbussystems korrekt verbunden und nicht vertauscht sind.

 

ASU Export

Sind 2 Geräuscherzeuger und ein RSE verbaut, ergibt sich in der Diagnose folgendes:
Ausgang 1,2 OK, Ausgang 3 OK, Ausgang 4 offen
Falls zusätzlich auch ein Körperschallaktuator angeschlossen ist, wird auch Ausgang 4 als OK gekennzeichnet.

Anzahl Überhitzungen (i.d.R. - 0)

Sollte das System einmal kurzzeitig ausgefallen sein, kann der Grund eine Überhitzung gewesen sein. Dies kann NUR in einer Extrem-Situation geschehen mit starker thermischer Belastung von außen. Steigt die Zahl der Überhitzungen kontaktieren Sie uns.

Ausgänge (ASU Standard: 2 Ausgänge, ASU Export: 4 Ausgänge)

Hier können Sie alle möglichen Ausgänge (Ports) der ASU prüfen. Ist ein Geräuscherzeuger bzw. eine RSE richtig angeschlossen wird dies mit OK gekennzeichnet. Stellt die ASU eine Unterbrechung fest bzw. Ist kein Geräuscherzeuger oder RSE angeschlossen wird dieser Ausgang als OFFEN gekennzeichnet.
Ist ein belegter Ausgang in der ASU als offen gekennzeichnet überprüfen Sie alle Kabel auf Beschädigung und alle Steckverbindungen auf Richtigkeit.
Ausgang 1: Geräuscherzeuger 1
Ausgang 2: Geräuscherzeuger 2 / RSE bei ASU Standard
Ausgang 3: RSE bei ASU Export
Ausgang 4: Körperschallaktuator (nur bei ASU Export)

ASU Standart

Ist bei Ihrem Fahrzeug ein Active Sound System verbaut, welches mit einem Geräuscherzeuger ohne einen RSE ausgestattet ist, so wird Ihnen Folgendes in der Diagnose angezeigt:
Ausgang 1 OK, Ausgang 2 offen
Wurde bei Ihrem Fahrzeug ein zweiter Geräuscherzeuger oder ein RSE verbaut wird Ihnen Folgendes in der Diagnose angezeigt:
Ausgang 1 OK, Ausgang 2 OK

Fahrzeugeinstellungen wahlen in der App. 11

Konnten Sie bis hier keinen Fehler feststellen (CAN Ok, Ausgänge Ok, Spannungsversorgung Ok, System aktiv), konfigurieren Sie die ASU neu wie folgt:
Verbinden Sie sich mit der App.
Klicken Sie auf das Informationszeichen. (IPhone: Bildschirmrand oben links, Android: Bildschirmrand oben rechts)

 

 

Download der Fahrzeugliste wählen. 11

Öffnen Sie den Download Manager:

wählen sie ihr FAhrzeug in der Liste aus und laden sie es herunter. 11

Klicken Sie auf Fahrzeugliste herunterladen.
Wählen Sie das richtige Fahrzeug aus.
 
Achtung: Führen Sie diese Aktion nur EINMAL durch
Bei weiteren Fragen senden Sie uns eine E-Mail an einbau@gg2.at mit Ihren Fahrzeugdaten, der Bestellnummer und Ihren gewünschten Information.

Soundaktor

Montage des Geräuscherzeugers

Hinweis: Im markierten Bereich darf nicht geschweißt werden!
Für Schweißarbeiten ist lediglich der untere Teil des Geräuscherzeugers geeignet.

Allgemein ist darauf zu achten das sich der Geräuscherzeuger beim Schweißen nicht zu stark erhitzt.
Um Schäden bei der Montage zu vermeiden muss darauf geachtet werden das während den Schweißarbeiten immer wieder Pausen eingelegt werden damit der Aktor abkühlen kann. 

Der Geräuscherzeuger muss so montiert werden das Spritz-
und Kondenswasser aus dem Geräuscherzeuger auslaufen kann!

Steckverbindung am Soundaktor.

Überprüfung des Geräuscherzeugers

Hierfür wird ein Multimeter benötigt.
Stellen Sie am Multimeter auf „Durchgangsprüfung“
Messen Sie den Durchgang von Pin 1 und Pin 2 am Stecker des Geräuscherzeugers, ist kein Fehler vorhanden, so muss ein Durchgang am Multimeter angezeigt werden.
Messen Sie den Durchgang von einen der markierten Pins auf das Gehäuse des Geräuscherzeugers, ist kein Fehler vorhanden, so muss KEIN Durchgang am Multimeter angezeigt werden

Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem anderen Pin.
Der Geräuscherzeuger ist defekt wenn:

  • KEIN Durchgang zwischen Pin 1 und Pin 2 am Geräuscherzeuger vorhanden ist.
  • Durchgang zwischen Pin 1 (oder Pin 2) und dem Gehäuse vorhanden ist.